Home| Impressum | Sitemap
         
.:: Künstler von A bis Z
Abdelkarim
Alain Frei
Arnd Zeigler
Bastian Bielendorfer
Big Balls
Christoph Sieber
Cody Stone
Daniela Ben Said
Der Tod
Dietmar Wischmeyer
Dr.Leon Windscheid
Emmi & Willnowsky
Eure Mütter
Heinz Erhardt & Freunde
Herr Schröder
Johannes Flöck
John Doyle
Jürgen Becker
Kay Ray
Marc Weide
Markus Krebs
Medlz
Mercy Street
Methodisch Inkorrekt 2.0.
Michael Hatzius
Mirja Boes
Nikita Miller
Purple Schulz
Ralf Ruthe
Ray Wilson & Band
Rüdiger Hoffmann
Sascha Korf
Sebastian Pufpaff
Sven Bensmann
The Watch
Thorsten Havener
Torsten Sträter
Wolfgang Trepper
 
.:: The Watch plays GENESIS
 

"A Prog Journey 1970/1976"

Sa., 17.10.2020
Universum Bünde
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr


 

THE WATCH ist eine 5–köpfige Band aus Mailand. Ihre Musik ist vom klassischen Prog–Rock der 70er Jahre inspiriert. Das erste Album heißt Ghost und wurde 2001 veröffentlicht, gefolgt von Vacuum im Jahr 2004 und Primitive im Jahr 2007. Im Abschnitt Diskographie finden Sie einige musikalische Auszüge aus jedem Album. 2009 veröffentlichte die Band ihr erstes Live–Album The Watch live. Melodien und Energie sind die Hauptmerkmale der Musik von The Watch, und Live–Auftritte sind eines der stärksten Merkmale der Band. Die gesamte Energie und Inspiration der Band kommt ausdrücklich auf der Bühne zum Ausdruck, wo deutlich wird, wie sehr sie an das glauben, was sie tun. Die Besetzung hat sich im Laufe der Jahre mehrmals geändert, nur Simone Rossetti, Gründerin und Komponistin der Band, ist von Anfang an noch da ... nach Simones Worten hat die Band heutzutage die beste Besetzung aller Zeiten!
Ab 2009 bringen The Watch Bühnenshows mit Schwerpunkt auf Genesis–Alben mit dem Versuch, großartige klassische Genesis–Alben aus den 70er Jahren mit ihrer eigenen Musik zu verbinden. Aufgrund der Ähnlichkeit von Simones Stimme mit der von Peter Gabriel hat diese Formel sehr gut funktioniert und es der Band ermöglicht, auf großen Bühnen zu spielen, ihr Publikum zu erweitern und die Anzahl der Fans zu erhöhen. Jetzt gilt The Watch als eine der repräsentativsten Bands der aktuellen Prog–Szene weltweit und als Beispiel dafür, was zu Prog–Rock–Musik hätte werden können, wenn die großen Prog–Rock–Namen der 70er Jahre den Musikstil nicht gespalten oder verändert hätten 70er bis heute

The Watch sind: Simone Rossetti (lead vocals, flute, keyboards, synthesisers), Valerio De Vittorio (keyboards, synthesisers, guitars, vocals), Mattia Rossetti (bass, guitars, vocals), Marco Fabbri (drums, percussion, vocals) and Giorgio Gabriel (lead guitars
Ersatztermin für den 08.05.2020
Karten behalten ihre Gültigkeit
 
.:: Monatsübersichten
August 2020
September 2020
Oktober 2020
November 2020
Dezember 2020
Januar 2021
Februar 2021
März 2021
Mai 2021
November 2021
 
.:: Newsletter
         
Universum Bünde | Hauptstraße 9 | 32257 Bünde | Tel.: 05223 - 17 88 88 | info@universum.tv | Verwaltung: Bahnhofstr. 72
        designed by Creativ Werbebüro